Wasserrahmenrichtlinie (EG-WRRL)

"Wasser ist keine übliche Handelsware, sondern ein ererbtes Gut, das geschützt, verteidigt und entsprechend behandelt werden muss ... ... es ist erforderlich, eine integrierte Wasserpolitik in der Gemeinschaft zu entwickeln."
(Auszug aus den Erwägungsgründen der europäischen Wasserrahmenrichtlinie)

Grundwasserschutz in Niedersachsen

EU_farbig_mit_TextFortführung des Projektes in 2016

 

Ziel der Wasserrahmenrichtlinie ist die langfristige Verbesserung der Qualität aller Gewässer innerhalb von Europa. Beim Grundwasser wird geprüft, ob sich die Grundwasserkörper in einem guten mengenmäßigen Zustand und in einem guten chemischen Zustand befinden. Hinsichtlich des guten chemischen Zustandes werden häufig hohe Nitratkonzentrationen im Grundwasser gemessen. Als Grund für die hohen Nitratkonzentrationen werden diffuse, das heißt flächenhafte Austräge unter landwirtschaftlich genutzten Flächen genannt. Aus diesem Grund hat das Land Niedersachsen insgesamt 9 Zielkulissen zur Nitratreduktion ausgewiesen. Innerhalb dieser Kulissen wird seit 2010 eine spezielle Umweltberatung aufgebaut bzw. umgesetzt. Ziel ist es die Nitratausträge zu verringern um so die Ziele der Wasserrahmenrichtlinie erreichen zu können.

Die Gesamtgröße der 11 Zielkulissen beträgt 16.000 km². Dies entspricht 34 % der niedersächsischen Landesfläche.

Die Geries Ingenieure GmbH ist mit der Umsetzung der Beratung in den Zielkulissen Untere Elbe (1.483 km²), Untere Weser (1.330 km²) und Obere Aller rechts (1.476 km²) betraut.

Hinzugekommen ist für das Gebiet Untere Weser das Seen-Einzugssgebiet Bederkesaer See (26,42 km²).

Beratungsgebiete WRRL-Beratung Niedersachsen ab 2016

Beratungsgebiete WRRL-Beratung Niedersachsen ab 2016

Beratungsgebiete WRRL-Beratung Niedersachsen ab 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beratungs- und Modellbetriebe

Das Land Niedersachsen hat beschlossen, die Beratung in den Zielkulissen der Wasserrahmenrichtlinie aufrecht zu erhalten. Neben den zurzeit etablierten
20 Modellbetrieben werden zusätzlich 60 Beratungsbetriebe je Kulisse beraten. Für die Betriebe werden folgende Leistungen angeboten:

  • Erstellung eines ausführlichen Düngeplanes für Stickstoff, Phosphor und Kalium (Modellbetrieb)
  • Erstellung eines vereinfachten Düngeplanes für Stickstoff, Phosphor und Kalium (Beratungsbetrieb)
  • Abschätzung des möglichen Einsparpotenzials für Stickstoff
  • Untersuchung (Vollanalyse) von Wirtschaftsdüngern
  • Futtermitteluntersuchungen

Lage der Zielkulisse Untere Elbe

 

Lage der Zielkulisse Untere Weser

 

Falls Sie Interesse haben an einer Beratung teilzunehmen wenden Sie sich bitte an unser Büro:

Geries Ingenieure GmbH – Südring 9 – 27404 Zeven – zeven@geries.de
Tel.: 04281 9394-70

 

Ihr Vor-Ort-Team Geries Ingenieure GmbH

Ihr Vor-Ort-Team Geries Ingenieure GmbH

 

Lage der Zielkulisse Obere Aller Rechts

 

Falls Sie Interesse haben an einer Beratung teilzunehmen wenden Sie sich bitte an unser Büro:

Geries Ingenieure GmbH – Schmiedestr. 5 – 38470 Parsau – parsau@geries.de
Tel.: 05368 97065-0

Untere Elbe Untere Elbe Untere Weser Untere Weser

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/20/d218701407/htdocs/pagenk/wrrl/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399